Nachfertigungen von Waserkastenabdeckungen

Überblick über Schwachstellen, aktuelle Preisfindungen, alles hier.

Nachfertigungen von Waserkastenabdeckungen

Beitragvon 12techno12 » Dienstag 17. Dezember 2019, 19:29

Hallo,

der ein oder anderen hat es im OHF vieleicht schon gelesen, wir möchten die Waserkastenabdeckung für Klima nachbauen lassen.
Näheres im OHF

http://opel-hecktriebler-forum.de/index.php?page=Thread&postID=878500#post878500

Grüße
Jürgen
Jürgen B.
12techno12
Frischling
 
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 22. Januar 2012, 21:50
Wohnort: Kaufbeuren

Re: Nachfertigungen von Waserkastenabdeckungen

Beitragvon Asgard » Mittwoch 25. Dezember 2019, 11:10

Servus Jürgen,

für jemanden, der im OHF nicht angemeldet ist bleibt die Information verborgen ;)

Vielleicht gibst Du die wichtigsten Fakten hier kurz bekannt?

Viele Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Asgard
Senator
 
Beiträge: 346
Registriert: Samstag 26. März 2011, 01:56
Wohnort: im Hegau

Re: Nachfertigungen von Waserkastenabdeckungen

Beitragvon 12techno12 » Donnerstag 2. Januar 2020, 18:25

So hier die Fakten zum Nachfertigen der Abdeckungen


Da ich schon lange eine gute Wasserkastenabdeckung suche, habe ich eine Suchanfrage gestellt
LINK

Hier hat sich ein netter OHV Forumskollege gemeldet, das er sowas ggf. Nachbauen lassen könnte.
Nach weitern gesprächen ist nun klar das dies eine Firma nachbauen könnte, Kosten sind noch nicht fix, liegen aber so um die 100€ +/-


Hier geht um die Abdeckung der o.g. Fahrzeuge mit Klima. Die Abdeckung für Klima ist aber auch passend für die normale Heizung/Lüftung. Somit sollte der Kreis derjenigen die eine solche Abdeckung benötigen, entsprechend groß sein.

Ich wiegesagt suche schon sehr lange eine passende Abdeckung, damit mein Schandfleck aus dem Motorraum entfent wird. Habe alle Händler abgefrag, das ist nirgends mehr zu bekommen.

Außerdem ist vorgesehen die Abdeckung etwas dicker zu machen damit das nicht gleich wieder kapput geht, wenn was drauf fällt.


die Abdeckungen vom A1 und A2 Modell passen nicht untereinander....Klima mal aussen vor gelassen

in der Tat bei der Std. Abdeckung Sen/Mon gibt es bis und ab, beim Rekord komischerweise nicht.
Es geht hier aber um die 104 205 die passt überall, hier nochn Bild davon
http://opel-hecktriebler-forum.de/index.php?page=Attachment&attachmentID=228047

So, jetzt hab ich mal die Abdeckung vom Rekord E1 (mit Klima) in den Senator A2 ab FGstNr (ohne Klima) gesteckt und wie man sieht paßt alles. Die vom Senator ist lediglich links hinten verlängert bis zum Haubenscharnier um das Wischergestänge noch besser abzudecken.
Jetzt ist die Idee, diese Verlängerung an das bestehende (Klimaversionsteil) links anzubasteln und davon dann die Tiefziehform abzunehmen. Damit wären dann meiner Meinung nach alle Modelle und Versionen bedient!
http://opel-hecktriebler-forum.de/index.php?page=Attachment&attachmentID=228105
Findet das Anklang?

Jürgen
Jürgen B.
12techno12
Frischling
 
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 22. Januar 2012, 21:50
Wohnort: Kaufbeuren

Re: Nachfertigungen von Waserkastenabdeckungen

Beitragvon 12techno12 » Dienstag 14. Juli 2020, 21:43

Soweit so gut , die Abdeckung kann nun Bestellt werden, hier der Link dazu

http://opel-hecktriebler-forum.de/index.php?page=Thread&postID=888692#post888692

Falls jemand nicht om OHF ist, bitte melden dann stelle ich den Kontakt her.

Grüße
Jürgen
Jürgen B.
12techno12
Frischling
 
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 22. Januar 2012, 21:50
Wohnort: Kaufbeuren


Zurück zu Kaufberatung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast